Kulturkreis Everswinkel
Stille WinkelKünstlerProgrammPressestimmenService
Illustration

Pressestimmen 2010

 

» Freude nach dem Sommermärchen - Es war das vorgezogene Sommermärchen in Everswinkel. Sechs Wochen Skulpturen-Spaß in den verschiedensten Winkeln der Gemeinde. Aus stillen Winkeln wurden stark frequentierte Winkel. Bewunderung und Verwunderungs, Faszination und Provokation - alles war dabei. «
Westfälische Nachrichten, 30. Juli 2010

 

» Sechs Wochen Begeisterung -
Ende einer Ausstellung: Skulpturen-Schau faszinierte Hunderte Besucher «
Westfälische Nachrichten, 08. Juni 2010

 

» Event setzt Maßstäbe «
Westfälische Nachrichten, 08. Juni 2010

 

» Everswinkel gibt sich die Kugel - [Sandra Silbernagels] Kunstobjekt bleibt «
Westfälische Nachrichten, 01. Juni 2010

 

» Sympathien gehören der Spiegelkugel - WN Leserwahl "Winkel-Favorit": Silbernagels Werk unumstrittene Nummer 1 [...] Die "Stillen Winkel 2010" sind "viel beachtete Winkel" «
Westfälische Nachrichten, 01. Juni 2010

 

» Zog seine Zuhöhrer mit seiner charismatischen Präsenz in den Bann: Jan Hoet ließ seinen Gedanken zur "Kunst in ihren Extremen und Tabus"
freien Lauf. «
Westfälische Nachrichten, 01. Juni 2010

 

» Fast eine kleine Touristeninvasion -
Noch eine Woche "Stille Winkel": Schau erlebt viel Zuspruch «
Hallo - Münster, 30. Mai 2010

 

» Wirbeln für die Wundertüte - Die Macher hinter den "Stillen Winkeln 2010" «
Westfälische Nachrichten, 29. Mai 2010

 

» Und der Rest passiert im Kopf - Ausprobiert: Führung durch die Skulpturen-Ausstellung [mit][...] vielen Erklärungsansätzen und Gedankenanregungen «
Westfälische Nachrichten, 27. Mai 2010

 

» Auf der Suche nach den inneren Winkeln - Märchenstunde
mit Mone Reinker zur Skulpturen-Ausstellung [...] "Die Kinder sollen überlegen wo sie 'stille Winkel' in sich haben", erläuterte die Projektinitiatorin weiter. Dementsprechend habe sie moderne Märchen ausgesucht, die den Kindern ihre "inneren Winkel" näher bringen sollten. «
Westfälische Nachrichten, 26. Mai 2010

 

» Stiller Winkel mit Zukunft gesucht - Skulpturen-Favorit:
WN-Leser-Wahl geht in die Entscheidung «
Westfälische Nachrichten, 22. Mai 2010

 

» Erstaunliche Perspektiven - Verbundschüler und ihr Projekt "Menschen in stillen Winkeln" [...] "Schwerpunkt waren nicht perfekt hergestellte Puppen und Räume, sondern die langsame Entwicklung und Umsetzung von Ideen", erläutert Lehrerin Olms. "Häufig war Imp<p>   &nbsp; </p>    <img src="upload/bilder/line_dashed_455_10_66p.png" width="455" height="10" border="0"> <p>&nbsp;</p>rovisation gefragt." «
Westfälische Nachrichten, 15. Mai 2010

 

» Was ist der schönste Winkel - WN Leser-Wahl [...] 15 Künstler [haben] vorübergehend insgesamt 21 Winkel in der Gemeinde verändert. Winkel, die zum Gesprächsthema unter den Vitus-Bürgern geworden sind. « Westfälische Nachrichten, 13. Mai 2010

 

» Oscar-Regen für ganz großes Kino - Spaßig, schauerlich und spannend: Video-AG der Verbundschule präsentiert Filme [im Rahmen der Skulpturenausstellung Stille Winkel 2010]. «
Westfälische Nachrichten, 12. Mai 2010

 

» Kunst zum Kindergeburtstag
Erste Ausstellungsführung der Jugend für die Jugend [...]
Kinder und Jugendliche bringen Gleichaltrigen kreative Kunst
ganz anders näher als Erwachsene [...] Kinder wollen aktiv sein,
statt nur zuzuhören, Fragen stellen, anfassen und ausprobieren. «
Westfälische Nachrichten, 05. Mai 2010

 

» Der Startschuss zur Skulpturenausstellung [...]
"Stille Winkel 2010" ist vor einer Woche gefallen und
das bisherige Echo ist "sehr erfreulich", wie der Arbeitskreis
Bildende Kunst meldet. Die ersten Führungen sind
gelaufen und der Kulturkreis beobachtet ein "reges Interesse"
an den ausgestellten Objekten. «
Westfälische Nachrichten, 04. Mai 2010

 

» Stille Winkel neu gesehen
Man könnte sie fast als kleine Schwester
der Skulptur-Projekte in Münster bezeichnen.
Nach 1998 präsentiert sich Everswinkel zum zweiten Mal
als Spielwiese für Kunst im öffentlichen Raum.
Mit dem Skulpturen-Projekt "Stille Winkel 2010" hebt
der Kulturkreis Everswinkel die Vitus-Gemeinde
für sechs Wochen in den Fokus der Kunstfreunde. «
Westfälische Nachrichten, 30. April 2010

 

» Kunst, die nicht kalt lässt
Eröffnung der großen Skulpturen-Ausstellung:
15 Künstler und ihre Sicht auf die Gemeinde [...]
Manches verblüfft, manches fordert heraus, manches entzückt,
das eine erfreut, das andere wird vielleicht zum Aufreger. «
Westfälische Nachrichten, 27. April 2010

 

» Appell eines "schwierigen Menschen"
Ausstellungs-Schirmherr Jan<p>   &nbsp; </p>    <img src="upload/bilder/line_dashed_455_10_66p.png" width="455" height="10" border="0"> <p>&nbsp;</p> Hoet wirbt
auf sympathische Art für Kauf eines Kunstwerks «
Westfälische Nachrichten, 27. April 2010

 

» Stille Winkel
In Everswinkel gibt es neben der Kirche einen
Rotlichtbezirk, in der Kirche chinesischen
Gesang und selbst wenn die Sonne scheint regnet's
hier manchmal. Der Grund für die Seltsamkeiten
ist die Skulpturenausstellung "Stille Winkel 2010". «
WDR Lokalzeit Münsterland, 26. April 2010

 

» Galerie an der Sonne -
Stille Winkel bringt Kunst ans Tageslicht «
Hallo - Münster, 25. April 2010

 

» Kunst in aller Stille «
Westfälische Nachrichten, 24. April 2010

 

» Großstadtgefühle und Dauerregen «
Besuch bei den Aufbauarbeiten zu den Skulpturen von
Sandra Silbernagel und Jaimun Kim
Westfälische Nachrichten, 24. April 2010

 

» Kinder erklären Kindern die Kunst [...]
Fantasie und Vorstellungskraft gefragt «
Westfälische Nachrichten, 17. April 2010

 

» Stille Winkel überstrahlen alles [...] Überhaupt ist auffällig, daß im hohen Maße Kinder und Jugendliche ins Programm eingebunden werden. «
Westfälische Nachrichten, 27. März 2010

 

» Hollywood im Klassenzimmeres [...] Bereits seit November arbeiten die 32 Schüler der fünften Klassen des Hauptschul- und Realschulzweigs der Verbundschule in zwei 16-köpfigen Gruppen an ihren Filmen im Rahmen des Skulpturen-Projekts "Stille Winkel" des Kulturkreises Everswinkel. «
Westfälische Nachrichten, 11. März 2010

 

» Viel Kultur in Everswinkel [...] Für Freunde der Kunst und Kultur wird in diesem Jahr in Everswinkel wieder einiges geboten. [...] Am 25. April beginnt in Everswinkel dann die Skulpturenausstellung "Stille Winkel". Überall in Everswinkel und Alverskirchen werden Werke der verschiedensten Künstler zu sehen sein. «
Radio Warendorf, 04. März 2010

 

» Zwölf Jahre nach der seinerzeit viel beachteten Schau "Der Stille Winkel" wagt sich der Kulturkreis an eine ambitionierte Neuauflage. 15 Künstler [...] werden der Vitus-Gemeinde eine Werkschau besonderer Güte bescheren. Kunst im öffentlichen Raum - aufregend, anregend und begeisternd, vielleicht auch aneckend und provozierend. [...] Und los geht's mit Jan Hoet in der münsterländischen Provinz. Allein das ist schon eine große Nummer. «
Westfälische Nachrichten, 20. Februar 2010

 

» Wieder "Stille Winkel" - Jan Hoet als künstlerischen Leiter gewonnen «
Westfälische Nachrichten, 03. Dezember 2009

 

» Der Schock kommt ganz automatisch [...] Besonders spannend an der Ausstellung ist das ungewöhnliche Konzept. Acht Künstler, die bereits vor elf Jahren in Everswinkel ausstellten, empfahlen zusätzlich jeder einen neuen Künstler, der im Frühling 2010 die "Stillen Winkel" in Everswinkel beleuchten wird. [...] Auf das Ergebnis darf man schon jetzt richtig gespannt sein. «
Westfälische Nachrichten, 26. September 2009

 

» Hoet erobert Münsterland [...] Der Gründungsdirektor des Herforder Marta-Museums, Jan Hoet , hat nun auch das Münsterland ins Auge gefasst. Der 73-jährige Belgier leitet im kommenden Jahr eine große Skulpturen-Ausstellung in Everswinkel. Das Projekt mit dem Titel "Stille Winkel 2010" soll zeigen, dass Kunst nicht nur in Großstädten zu finden ist. «
Radio Herford, 08. September 2009

 

» Everswinkel mischt Kulturszene auf [...] In Everswinkel soll im kommenden Jahr eine große Skulpturen-Ausstellung das Ortsbild bereichern. 16 Künstler aus ganz Deutschland werden Installationen entwerfen. «
Radio Warendorf, 08. September 2009

 

» Zurück in die stillen Winkel
Es ist die Wiederholung des Everswinkeler Sommermärchens von 1998. Zwölf Jahre nach der auch über die Ortsgrenzen hinaus Aufsehen erregenden Skulpturen-Ausstellung "Stille Winkel" soll es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben. «
Westfälische Nachrichten, 08. September 2009

 

 

 

Pressestimmen 1998

 

» Vier Wochen Faszination der "stille Winkel" «
Westfälische Nachrichten, 10. Juni 1998

 

» So mancher hat die Winkel der Gemeinde ganz neu entdeckt «
Die Glocke, 08. Juni 1998

 

» Eine Kunstspur zieht sich derzeit auch durch Everswinkel.
Hier heißt sie nur anders: 'Der stille Winkel'. «
Ahlener Zeitung, 30.Mai 1998

 

» Zum Kunstgenuß mit dem Bus
"Wir wollen den ganzen Kreis und den Münsteraner Markt für die Ausstellung ansprechen. [...] Viele tausend Menschen haben täglich die Gelegenheit, die Hinweisplakate in den Bussen zu sehen" «
Westfälische Nachrichten, 23. Mai 1998

 

» Die Auseinandersetzung mit der Kunst hat bereits begonnen ...
"Der Stille Winkel" macht von sich hören." «
Die Glocke, 12. Mai 1998

 

» Kunst entfaltet sich im "Stillen Winkel" «
» Was nunmehr [...] in Everswinkel zu sehen ist - zehn Künstler lieferten ihre Variationen zum gestellten Thema - kann sich in seiner Ambitioniertheit durchaus mit Großstadt-Projekten, wie sie beispielsweise in Kassel, aber seit Jahrzehnten auch im nahen Münster stattfinden, messen. «
Westfälische Nachrichten, 11. Mai 1998

 

» Ausstellung wird mit Spannung erwartet «
Die Glocke, 09. Mai 1998

 

» "Der stille Winkel": Ein Forum für junge Künstler «
Ahlener Volkszeitung, 07. Mai 1998

 

» "Meilenstein in der Vereinsgeschichte"
Matzner zur Kunst im öffentlichen Raum
[Mit] Dr. Florian Matzner, Referent des westfälischen Landesmuseums
für Kunst- und Kulturgeschichte und Projektleiter der
Skulpturenausstellung 97 in Münster [stand] einer der profiliertesten
Kenner zum Gespräch zur Verfügung. «
Westfälische Nachrichten, 27. März 1998

 

» Zehn Künstler werden an zehn ausgewälten Standorten der Gemeinde ihre persöhnliche und individuelle Interpretation des Projekt-Mottos präsentieren - eben Kunst im stillen Winkel. Eine große öffentliche Aufmerksamkeit dürfte ihnen im "Dunstkreis" von Münster und nach der dortigen überaus erfolgreichen Ausstellung "Skulptur-Projekte-Münster" im vergangenen Jahr nahezu sicher sein. Viele Freunde der Kunst im öffentlichen Raum werden im kommenden Mai auch den Weg in die Vitus-Gemeinde suchen - und finden. «
Westfälische Nachrichten, 07. März 1998

 

» Insgesamt sind es 10 junge Bildhauer und Kunstschaffende, die der Kulturkreis Everswinkel zu seinem großen Jahresprojekt 'Der stille Winkel' - vergleichbar mit der Skulpturenausstellung in Münster, die im vergangenen Jahr weltweit viel Aufsehen erregt hat - eingeladen hat. «
Die Glocke, 15. Januar 1998

 

» Der stille Winkel hat hohes Niveau «
Die Glocke, 29. November 1997

 

» Skulpturen in "stillen Winkeln" [...] ist ein ehrgeiziges
und gleichermaßen anspruchvolles Projekt «
Westfälische Nachrichten, 17. November 1997

 

» Ziel des Projektes ist es, über die Grenzen des Vitusdorfes hinaus Anziehungspunkte für Kunstinterssierte Menschen zu schaffen. [...] Bleibt zu hoffen, daß sich weitere Gemeinden aus dem Müsterland dem Münsterland dem Projekt "Der Stille Winkel" anschließen, was sicherlich ein Aushängeschild für die kulturellen Aktivitäten, speziell auch in den kleineren Orten des Münsterlandes, schaffen würde. «
Westfälische Nachrichten, 27. September 1997

 

 

Impressum | Datenschutz

 

 

aktualisiert: 17.05.2018

 

 

Gefördert vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen LWL GWK Provinzial Sparkasse RWE